FV Tiefenbronn - SV Kickers Pforzheim 2:3

Schwerer als erwartet tat sich unsere erste Mannschaft beim Tabellenletzten in Tiefenbronn. Zwar erwischte man einen Start nach Maß und konnte nach knapp einer halben Stunde durch Denis Zenko mit 0:1 in Führung gehen.

Als Loris Fischer in der 39. Minute gar auf 0:2 erhöhte wähnte man sich bereits in sicherem Fachwasser und das Spiel schien den gewünschten Verlauf zu nehmen. Doch die bislang noch punktlosen Gastgeber gaben nicht auf und erzielten noch vor dem Pausenpfiff den 1:2 Anschlusstreffer.

Im zweiten Spielabschnitt hatten unsere Jungs weiter optische Feldvorteile, schafften es allerdings nicht mit einem dritten Treffer die Vorentscheidung zu erzielen. So kam es wie es kommen musste, wenn man seine Chancen nicht nutzt, auf einmal netzten in der 82. Minute die Gastgeber zum 2:2 Ausgleich ein. Erst jetzt bewies unsere Truppe richtig Moral und schlug ihrerseits nochmals zurück, in dem Loris Fischer nur vier Zeigerumdrehungen später zum umjubelten 2:3 Siegtreffer für die Kickers traf.

Aufstellung:
Szanto, M. Wild, Fischer, Dedaj, Saytas, Osman, Zenko, Niepras, C. Wild, Aktas, Musliu

Ersatz:
Kayumba (ETW), Yüce, Solak, Güldal, Gülmüs

IMG 5485
IMG 5490
IMG 5493
IMG 5495
IMG 5506
IMG 5531
IMG 5538
IMG 5542
IMG 5575

  • Küche & Co Pforzheim
  • Goldmann Gindenberger
  • Niersberger AG
  • Sanitätshaus Heintz
  • Stadtklar.de
  • Karaman
  • Poco
  • DVAG
  • Autohaus-Bossert
  • Fentser-Technik-Korn
  • Wallburg Kältetechnik
  • Elektro Tronser
  • Link Rotter Klein