SV Kickers Pforzheim II – SV Ottenhausen 5:3

Und auch unsere zweite Mannschaft sorgt in der Rückrunde weiter für Furore. Gegen den Tabellennachbarn aus Ottenhausen, wohlgemerkt eine erste Mannschaft, konnte man sich nach einem turbulenten Spiel am Ende wieder als Sieger behaupten.

Die frühe Gästeführung glich Volkan nach 21 Spielminuten zum 1:1 aus. Leider musste man kurz vor dem Halbzeitpfiff das 1:2 hinnehmen, doch auch dieses war durch einen Treffer von Mahmoud nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff bereits egalisiert.

Die Gäste steckten aber nicht auf und gingen nach 54 Minuten zum dritten Mal in Führung, sorgten jedoch nur sechs Zeigerumdrehungen später durch ein Eigentor auch selbst wieder für das 3:3. Jetzt hatten unsere Jungs richtig Blut geleckt und konnten durch Silaghi in der 70. Minute erstmals selbst mit 4.3 in Führung gehen. In der hektischen Schlussphase warfen die Gastgeber nochmals alles nach vorne, aber unsere Kickers behielten kühlen Kopf und sorgten durch Jassim mit dem Tor zum 5:3 Endstand schließlich für die finale Entscheidung.

Aufstellung:
Merkowski, Reinhardt, Shamo, Bernstein, Rollheiser, Darwesh, Volkan, Silaghi, Mahmoud, Gökhan, Botez

Ersatz:
Sieke (ETW), Naser, Niazi, Mado, Jassim, Zarko

Schiedsrichter:
Ferat Berati

Bericht: Ronny Walter

 

IMG 6651
IMG 6658
IMG 6661
IMG 6678
IMG 6688
IMG 6691
IMG 6695
IMG 6703