Sponsor

 

- noch frei -

Dank für die Teilnahme am Gottfried-Fuchs-Preis

Der Kreisjugendleiter des Badischen Fußballverbandes Sedat Kinik bedankte sich mit einer Urkunde beim SV Kickers Pforzheim für die Teilnahme am Gottfried-Fuchs-Preis.

Die drei baden-württembergischen Fußballverbände Südbaden, Baden und Württemberg erinnern mit der Stiftung des Jugendpreises Gottfried Fuchs an den mehrfachen deutschen Nationalspieler Gottfried Fuchs jüdischer Herkunft. Darüber hinaus gedenken die Fußballverbände an die jüdischen und anderen diskriminierten Spieler, Trainer, Schiedsrichter, Funktionäre und Vereinsmitglieder, die nach der Machtübernahme durch die Nazis seit 1933 aus der Gesellschaft und der Fußballfamilie ausgeschlossen wurden.

Die drei Gewinner des Jugendpreises Gottfried Fuchs 2017 waren: FV Baden-Oos (Südbaden), VfB Bretten/Edith-Stein-Gymnasium (Baden) und 1. FC Heidenheim (Württemberg). Sie erhalten Ehrung für besonderes Engagement für Toleranz und Menschlichkeit.

Von links: Kreisjugendleiter Sedat Kinik, Jugendleiterin Anna Manjkaz, Nikolai Ziegler und Präsident Murat Sanlitürk.

  • Hoffenheim
  • Goldmann Gindenberger
  • Pfwlan
  • Niersberger AG
  • Wallburg Kältetechnik
  • Sanitätshaus Heintz
  • Stadtklar.de
  • DVAG
  • Autohaus-Bossert
  • Fentser-Technik-Korn
  • Zurich Kahlert
  • Link Rotter Klein
  • Poco